Beim Cosplay geht es nicht nur darum, sich zu verkleiden, Spaß zu haben und ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Es geht um viel mehr – Sie können verschiedene Orte besuchen, um verschiedene Spielzeuge, Waren und Kostüme zu kaufen. Dabei genießen Sie neue Umgebungen und erhalten mehr Informationen über diese wachsende Kultur.

Ob Dragonball Z, Hello Kitty, Videospielfiguren oder andere Anime-Charaktere, die beste Stadt, um eine Reihe von Unterhaltungsaktivitäten zu genießen, ist Tokio. Hier haben Sie die Gelegenheit, die japanische Subkultur kennen zu lernen, denn sie ist der Kern von Anime und Manga.

Ein Teil der japanischen Kultur

Im Laufe der Jahre sind Manga und Anime zu einem großen Teil der japanischen Kultur geworden. Es gibt viele Teile davon, die die Menschen zu einem Besuch anlocken; dazu gehören verschiedene Comics, Spiele, Pokemon usw. Es hat sich als Teil der Gesellschaft eingebettet, und Sie werden verschiedene Cafés und sogar Museen finden, die auf diesen Themen basieren. Wenn Sie vorhaben, Japan zu besuchen, um sich all dies anzuschauen, dann müssen Sie die Orte besuchen, die wir unten erwähnt haben.

Wie man durch die Ziele navigiert

Wenn Sie einen Reiseführer haben, können Sie Ihre Reiseroute in Japan anpassen lassen. So können Sie problemlos alle Anime- und Manga-Ziele in Ihre Reisepläne aufnehmen lassen. Sie können auch leicht lokale Reiseführer finden, die bereit sind, Ihnen die Stadt zu zeigen. Sie können sogar selbst eine komplette Tour zu diesen Reisezielen buchen, was Ihnen die Reise erleichtert. Aber auch ohne dies können Sie problemlos öffentliche Verkehrsmittel finden.

Museum Ghibli

Das Ghibli-Studio ist eines der beliebtesten Animationsfilmstudios in Japan. Sie sind bekannt für preisgekrönte Produktionen wie “Spirited Away” und “My Neighbour Totoro”. Sie stehen auch hinter der Schaffung vieler berühmter Anime-Figuren. Das Ghibli-Museum ist der einzige Ort, der Ihnen die Geschichte des Studios erzählt. Das Museum befindet sich in Mytaka, Tokio. Es ist am besten, wenn Sie Ihre Eintrittskarten im Voraus buchen, da es nicht einfach ist, sie am Veranstaltungsort zu bekommen, da der Ort jeden Tag viele Besucher hat.

Manga Lovers

Tokio Disney Resort

Das Disney Animation Studio ist eines der größten Studios des Landes und in der ganzen Welt bekannt. In Tokio finden Sie zwei Disney-Themenparks: Tokio Disneyland und Tokio DisneySea. Beide liegen direkt nebeneinander, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie zu weit reisen müssen, um sie zu besuchen. Sie befinden sich beide im Tokyo Disney Resort.

Der Park ist großartig für alle Menschen jeden Alters, ob sie nun ein Fan des Inhalts sind oder nicht, es ist ein großartiger Ort, um Spaß zu haben. Hier finden Sie Fahrgeschäfte, Parks und Restaurants, die zum Vergnügen einladen. Sie können sogar das ganze Jahr über erstaunliche Veranstaltungen und Shows sehen.

Tokyo Disney

Pokémon-Zentrum Tokio

Seit seiner Einführung ist Pokémon eine der beliebtesten Zeichentrickserien der Welt. Auch die veröffentlichten Spiele waren ein Hit, und die Welt ist verrückt nach der Ware. In ähnlicher Weise lieben die Menschen auch all die Orte, an denen sie verschiedene Pokémon ausprobieren können. Wenn Sie ein Pokémon-Fan sind, dann ist das Pokémon-Center in Japan einer der besten Orte, den Sie besuchen sollten. Es gibt 14 Zentren im Land, und 5 davon befinden sich in Tokio. Hier finden Sie sogar ein Pokémon-Café.

Pokémon Center

Akihabara

Akihabara ist einer der beliebtesten Bezirke der Stadt. Er ist als das Zentrum der Geek-Kultur des Landes bekannt, aber Sie finden hier auch eine Reihe von elektronischen Produkten. Wenn Sie ein Fan der Otaku-Kultur sind, dann sind Sie hier genau richtig. Hier finden Sie alle möglichen Figuren, Idole, Spiele und anderes Zeug. Es gibt hier viele Geschäfte, die auch Anime- und Manga-Produkte verkaufen; vielleicht haben Sie sogar das Glück, hier das eine oder andere Unikat zu entdecken, das viel mehr wert ist als das, wofür es verkauft wird.

Akihabara

Nakano-Broadway

Dies ist neben Akihabara ein weiterer Ort, der für die Unterstützung von Subkulturen im Land bekannt ist. Der Nakano Broadway ist in Tokio recht beliebt. Es ist ein Knotenpunkt, an dem es Einkaufszentren gibt, die viele Geschäfte mit Manga- und Anime-Kollektionen haben. Viele von ihnen sind im ganzen Land berühmt und den ganzen Tag über gut besucht.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihr Verlangen nach Anime und Mangaprodukten anderswo nicht befriedigen konnten, dann ist dies der beste Ort für Sie, um vorbeizuschauen. Sie können leicht einen Zug nehmen, der Sie direkt zu diesem Ort bringen würde.

Tokio einteiliger Turm

One Piece liegt direkt neben Slam Dunk und Dragon Ball, wenn es darum geht, das Medien-Franchise mit dem höchsten Umsatz zu sein. Die Tatsache, dass es von einem der renommiertesten Magazine, Shonen Jump, erwähnt wurde, sagt viel aus. Im Laufe der Jahre hat sich der Comic zu einer Bestseller-Serie entwickelt; rund 430 Millionen Exemplare wurden weltweit verkauft, und er ist immer noch so beliebt wie in seiner Blütezeit.

Der Themenpark befindet sich am Fuße des Tokioter Turms und ist einer der besten Unterhaltungsorte, die Sie in Tokio besuchen können. Sie können sich hier Live-Shows ansehen, in Themenrestaurants erstaunliche Speisen und Getränke zu sich nehmen, besondere Veranstaltungen besuchen, die dort stattfinden, und Ihre Lieblingssachen einkaufen. Eines ist sicher, Sie werden sich hier nicht langweilen.

Fujiko F Fujio-Museum

Der Schöpfer einer der berühmtesten Figuren, Doraemon, ist Fujiko F. Fujio. Ihm ist ein ganzes Museum gewidmet, das sich am Stadtrand von Tokio in Kawasaki befindet. Das Museum zeigt auch viele andere Werke von Fujio, aber hauptsächlich geht es um Doraemon. Sie finden einige Kurzfilme dazu und auch die Originalkunstwerke. Denken Sie daran, dass Sie im Voraus reservieren müssen, wenn Sie das Museum betreten möchten.

Fujiko F Fujio

Nintendo Tokio

Nintendo Tokio ist das erste Nintendo-Geschäft, das in Japan eröffnet wird. Er wurde im Winter 2019 im Shibuya PARCO eingeweiht. Hier finden Sie fast alle Arten von Nintendo-bezogenen Waren und Spielen, auch solche, die schwer zu finden sind. Sie können hier Sachen wie Contra, Super Mario und alle Nintendo-Klassiker finden. Sie können auch viele andere Produkte kaufen. Der Laden befindet sich neben dem neuen Pokémon Center und ist bei Nintendo-Spielern sehr beliebt.

Nintendo

Sanrio Puroland

Sanrio ist bekannt für die Kreation einiger der beliebtesten Figuren der Anime- und Manga-Welt, darunter Hello Kitty. Dieser Ort ist der einzige Ort im Land, der einen Vergnügungspark mit dem Thema ihrer Figuren anbietet. Hier finden Sie verschiedene Geschäfte, Spiele, Cafés und Attraktionen. Sie können sogar an vielen verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, die hier das ganze Jahr über stattfinden.

Wenn Sie auf der Suche nach Waren in limitierter Auflage sind, dann ist dies der beste Ort für einen Besuch. Nicht zu vergessen, dass Sie bei Veranstaltungen sogar in verschiedenen Kostümen kommen können!

Odaiba Gundam

Die Ausstrahlung von Gundam begann vor etwa 40 Jahren und gilt bis heute als eine der beliebtesten Animationen in Japan. Das Odaiba-Gebiet wird durch eine riesige Statue von Gundam symbolisiert (rechts in DiverCity Tokyo). Die Statue, die Sie jetzt sehen werden, ist der Ersatz der ursprünglichen Statue und heißt das Einhorn Gundam. Sie finden dort auch ein Café mit dem gleichen Thema, in dem thematisch passende Speisen angeboten werden.