Das Cosplay erhielt erst vor einigen Jahren viel Anerkennung, als es nur von wenigen Menschen angenommen wurde. Mit der Zeit hat das Cosplay jedoch zunehmend an Aufmerksamkeit gewonnen. In der heutigen Zeit hat sich das Cosplay zu einer ganzen Industrie entwickelt, die aus kreativen und ehrgeizigen Künstlern besteht. Der Trend zum Cosplay begann in den späten 1970er Jahren von einer Gruppe von Studenten in Japan und den USA. Dies war die Zeit, als Manga und Anime durch das Fernsehen an die Öffentlichkeit gebracht wurden.

Cosplay” bezieht sich auf den Akt des Verkleidens als ein bestimmtes Konzept oder eine bestimmte Figur. Menschen, die sich für ein Cosplay verkleiden, werden regelmäßig als “Cosplayer” bezeichnet. Mit anderen Worten: Cosplay = Kostüm + Spiel.

Wie kam es also zum Cosplay?

Die Einführung von Manga und Anime inspirierte das Publikum zu neuen Ideen in Bezug auf das Drehbuch, lebendige Charaktere und albernes Schauspiel. Man dachte an neue Make-up- und Kostümentwürfe, die heute kommerzialisiert werden und von Firmen verkauft werden. Diese Kostüme umfassen Perücken, Farben, Bastelgegenstände und eine große Auswahl an farbigen Kontaktlinsen. Dies ermöglicht es den Cosplayern, die von ihren Lieblingscharakteren gespielten Momente noch einmal zu erleben.

Während das Cosplaying für einige von uns zu einer Kunstform oder nur zu einem lustigen Hobby geworden ist, hat es sich im Laufe der Zeit entwickelt und die Rolle einer Karriere und Industrie übernommen. Es hat im Laufe der Jahre immens an Bedeutung gewonnen und an Wert gewonnen. Es gibt Kooperationen zwischen Veranstaltungsmanagern und renommierten Film- und Fernsehstudios, um Cosplay-Shows in großen Hallen und Zentren zu einem vorher festgelegten Termin durchzuführen, um ihre Fangemeinde zu vergrößern. Dies führte schließlich dazu, dass eine neue Ära des Cosplaying geboren wurde. Bald war das Cosplaying zu einer würdigen Berufskarriere geworden. Aber was macht das Cosplaying so wertvoll? Wir werden es in diesem Artikel untersuchen.

it in this article

1.  VON FIRMEN UND UNTERNEHMEN GESUCHT:

Cosplayer haben weltweit Unternehmen angezogen, und dies hat den Wert der Cosplayer erhöht. Auch wenn es den Anschein haben mag, dass es sich um eine Gruppe von Menschen mit viel Zeit für die Schauspielerei handelt, ist die Wahrheit mehr als nur das. Cosplayer haben einen Hochschulabschluss in Mode- und/oder Social-Media-Marketing, was es ihnen ermöglicht, Netzwerke aufzubauen und sinnvolle und vorteilhafte Verbindungen zu rekrutierenden Unternehmen und Studios herzustellen, die regelmäßig auf Social-Media-Websites wie YouTube oder Instagram werben.

2.  EINE BESSERE CHANCE HABEN, DIE AUFMERKSAMKEIT UND DAS INTERESSE DER ÖFFENTLICHKEIT ZU GEWINNEN:

Ein Cosplayer würde für einen bestimmten Anime, ein Spiel oder einen Film werben. Dies erhöht seine Wahrscheinlichkeit, bei einer offiziellen Veranstaltung oder einer Filmpremiere als Sponsor aufzutreten, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und ihr Interesse zu wecken. Cosplayer mit einer großen Anhängerschaft in den sozialen Medien neigen dazu, zu Meinungsbildnern und Beeinflussern zu werden. Der Nachteil eines Cosplayers ist, dass diese Personen zwar die größte Bedeutung für einen Online-Vermarkter haben, dass es für Cosplayer jedoch sehr schwierig ist, von ihrem Beruf zu leben, da er für sie “nur ein Hobby” ist.

just a hobby

3.  COSPLAYER BRINGEN EINEN MEHRWERT FÜR EIN UNTERNEHMEN:

Es ist zwar interessant festzustellen, dass Cosplayer von mehreren Unternehmen und Geschäftsinhabern angezogen werden, doch sollten diese Profis ebenso wie andere Profis gebührend entschädigt werden. Das liegt daran, dass sie ihre Dienstleistungen für Unternehmen erbringen und für diese Unternehmen arbeiten, um sie wertvoller erscheinen zu lassen. Sie können sich als berühmte Persönlichkeiten verkleiden oder ihre ursprüngliche Persönlichkeit ganz neu erschaffen. Die Wahrheit über die Entschädigung ist jedoch, dass sie davor zurückschrecken, eine Zahlung zu verlangen, da sie nicht wollen, dass ihr Publikum/ihre Öffentlichkeit belastet wird. Sie wollen sicherstellen, dass ihre Fans nicht gezwungen werden, für ihre Leistung zu bezahlen.

4.  SIE FÖRDERN UND VERBESSERN JEDE VERANSTALTUNG WIE KEIN ANDERER:

Nichtsdestotrotz bringen Cosplayer einen enormen Nutzen für einen Kongress, wobei der wichtigste Vorteil darin besteht, dass sie wie kein anderer in der Lage sind, Werbung zu machen und eine Veranstaltung zu verbessern. Sie geben eine Menge Geld für Perücken, Stoffe und andere relevante Kostümteile aus. Daher werden sie zu einer wichtigen Ressource, da sie sich sehr anstrengen und viel harte Arbeit leisten, um ihr Publikum zufrieden zu stellen.

Dies erfordert in der Regel längere Reisen, moderate Kostümwettbewerbe, manchmal sogar das Tragen eines Kostüms für mehr als 12 Stunden – aber am Ende lohnt sich das alles, sowohl für sie als auch für das Unternehmen, für das sie arbeiten. Das kann sogar 2-4 Tage hintereinander so weitergehen, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, ruhig mit den Leuten reden, ohne die Kontrolle über ihre Energie und Ausstrahlung zu verlieren, und die Party leicht halten. Die Cosplayer müssen sich in die unbequemsten Kleider kleiden, aber das macht ihnen nichts aus, denn sie lieben ihre Arbeit wirklich.

5.  SIE SIND SEHR INTERESSANTE MENSCHEN:

Cosplayer sind interessant in der Art und Weise, wie sie verschiedene Aktivitäten durchführen. Sie können musikalische Darbietungen, Frage- und Antwortsitzungen mit ihrem Publikum oder einige andere innovative Aktivitäten mit ihrem Publikum durchführen, die alle während der Veranstaltung beschäftigen und simulieren. Die Teilnehmer genießen das Kongresszentrum in vollen Zügen und sammeln eine Erfahrung ihres Lebens. Es ist auch ein wunderbarer Gedanke für diese Teilnehmer, eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zu treffen, die sie anfangs in den sozialen Medien verfolgt haben, in ihrem wirklichen Leben.

real lives.

Daher wird es diesen eingefleischten Fans mit Hilfe eines Kongresszentrums leicht gemacht und ermöglicht, ihre Lieblingscharaktere zu treffen und mit ihnen zu genießen, so wie sie es sich gewünscht hatten.

6.  COSPLAYER SIND EHRGEIZIGE UND FÜRSORGLICHE MENSCHEN, DIE VOLLER KREATIVER IDEEN STECKEN:

Ja, das ist wahr! Cosplayer sind sehr ehrgeizige Leute, wenn es um ihre Arbeit geht. Genau aus diesem Grund erhalten sie Liebe, Respekt und Unterstützung von ihrem Publikum. Ein Cosplay-Gast zu sein, erfordert viel harte Arbeit, aber es eröffnet auch neue Möglichkeiten für diese Menschen, die ihre “virtuellen” Freunde treffen können – Freunde, die sie bisher nur über das Internet kannten. Außerdem bietet es beiden Parteien (Cosplayern und Teilnehmern) die Möglichkeit, eine völlig andere Kultur und ein anderes Land zu erkunden. 

7.  SIE ÜBER DIE RICHTIGEN FÄHIGKEITEN VERFÜGEN, IHREN GEWÜNSCHTEN ZIELMARKT ERREICHEN KÖNNEN UND SIE DURCH DIE BEREITSTELLUNG DER NOTWENDIGEN INFORMATIONEN ÜBER IHR PRODUKT/IHRE DIENSTLEISTUNG ZUM KAUF ÜBERZEUGEN KÖNNEN:

Cosplayer sollten in dem Sinne geschätzt werden, dass sie über alle erforderlichen Fähigkeiten verfügen, die für die Vermarktung des Produkts oder der Dienstleistung eines Unternehmens erforderlich sind, sowie über die gesuchte Fähigkeit, den Hauptzielmarkt durch ihre Worte und Taten zu erreichen. Darüber hinaus verfügen sie auch über die Überzeugungskraft, ihr Publikum vom Kauf des Produkts oder der Dienstleistung des Unternehmens zu überzeugen. Daher sollten Unternehmen in diese Personen investieren, da sie für diese Unternehmen tendenziell ein Aktivposten sind und eine nützliche Ressource darstellen, wenn es um effektives Marketing und Werbung für ihre Angebote geht.

8.  KOSTENSPIELER SCHÄTZEN PRIVACY OVER ALLES ELEKTRONISCHE: Angebote.

Cosplayer sind sehr wählerisch, wenn es um ihre eigene Privatsphäre geht. Denn wer legt heutzutage keinen Wert auf Privatsphäre? Sie neigen dazu, begrenzte Informationen über sich selbst in ihren Social Media-Accounts hochzuladen. Sie genießen es nicht, Stalker in ihren Social-Media-Accounts zu haben, und sind sehr klar und unverblümt, wenn sich jemand in sie verliebt. Dies ist ein Spiegelbild ihrer sachlichen Einstellung und zeigt, was für seltene Menschen sie sind.

9.  SIE HABEN VIELE FANS, AUCH SOLCHE, DIE SIE NICHT KENNEN:

Es stimmt, dass die Cosplayer eine große Fangemeinde haben. Das zeigt, was für eine Art von geschätzten Menschen sie sind. Sie haben definitiv etwas Einzigartiges an sich, das ihnen eine große Fangemeinde verschafft und ihren Wert oder ihren Wert steigert. Nur eine talentierte Person hat viele Fans, denn sie tut etwas, das dem Publikum gefällt.

the public likes

10.  SIE HALTEN DAS COSPLAYING SO REAL WIE MÖGLICH:

Obwohl Cosplayer dazu neigen, sich in Kostüme zu kleiden, um berühmte Charaktere wie Wonder Woman, Fiora (Liga der Legenden) oder Symmetra zu imitieren, neigen sie dazu, ihr Cosplaying so realistisch wie möglich zu halten. Sie wissen, dass jedes einzelne Detail ihres Kostüms und ihres Make-ups von der Öffentlichkeit bemerkt wird, daher sind ihr Kostüm und jedes andere Detail so genau und realitätsnah wie möglich. Folglich verehrt das Publikum sie dafür, dass sie so viel Mühe aufwenden, um wie ihre Lieblingscharaktere auszusehen und ihnen den Wert zu verleihen, den sie zu Recht verdienen.

Cosplayer werden nur berühmt, wenn sie sich konsequent verkleiden. Das ist auch der Grund, warum ihre Anhänger ihre Meinung über soziale Medien aufnehmen und den Anleitungen und Techniken der Cosplayer folgen. Sie wissen, dass ihre Lieblingskosmospieler immer die richtigen Ratschläge zum Anziehen geben, da sie ihre Fans nie enttäuschen, besonders wenn es darum geht, das richtige und optimale Aussehen zu erreichen.

11.  DER JOB EINES COSPLAYERS IST STRESSIG UND WETTBEWERBSINTENSIV:

Es mag nicht so aussehen, aber die Arbeit eines Cosplayers ist eine der schwierigsten Aufgaben, die viel Stress mit sich bringt und unter Cosplayern. Die anspruchsvolle Natur des Publikums impliziert, dass ein Cosplayer genau die richtige Perücke, das richtige Kostüm und die richtigen Werkzeuge tragen sollte, um die Position eines Cosplayers/Originalcharakters zu erfüllen. Das macht die bloße Aufgabe des Verkleidens für den Cosplayer sehr anstrengend, aber wenn das Aussehen stimmt, sind die Belohnungen reichlich vorhanden.

Außerdem ist der Job auch sehr wettbewerbsintensiv, wenn man bedenkt, dass es Hunderte und Tausende von Cosplayern gibt, die mit Ihnen konkurrieren, und es könnte Leute geben, die ein viel genaueres und besseres Aussehen haben als Sie. Dieses Bedürfnis, auf den Punkt zu schauen, kann auch eine Menge Ängste hervorrufen, aber es macht den Cosplayer auch wettbewerbsfähiger, wenn man den direkten Wettbewerb mit seinen Gegenspielern betrachtet.

12.  BEIM COSPLAY GEHT ES DARUM, ZWISCHEN IHNEN UND IHREN FREUNDEN ZU GENIEßEN UND SPAß ZU HABEN:

Es gibt nur sehr wenige Berufe, die sowohl Spaß machen als auch Arbeit leisten; Cosplay ist einer dieser Berufe. Es geht darum, sich nach einem hektischen Arbeits- oder Studienalltag mit Freunden zu vergnügen, einfach gesagt: einfach Spaß zu haben. Das macht den Beruf einzigartig – eine seltene Kombination von Arbeit und Spiel – und damit auch spannender und wertvoller. Cosplay ist ein Beruf, der eine bewundernswerte Work-Life-Balance bietet und ihn damit zu einem bemerkenswerten und prestigeträchtigen Beruf macht.

profession

13.   UND SOLANGE ES FANS GIBT, GÄBE ES AUCH HASSER!

Natürlich versteht es sich von selbst, dass ein erfolgreicher Cosplayer zwar eine große Fangemeinde hat, aber auch eine Menge Hasser. Aber um ehrlich zu sein, macht dies den Job nur noch interessanter. Schließlich hat man nur dann Hasser, wenn man etwas richtig macht. Dasselbe gilt für Cosplayer; sie sind angehende und blühende Profis, die Hasser haben, weil sie etwas wert sind. Es mag Leute geben, die sie hassen und aus Neid, Eifersucht oder sogar aus Bosheit nicht mögen.

14.  SIE VERDIENEN EIN AUFTRITTSHONORAR:

Nicht zu vergessen, dass die Cosplayer zwar große Anstrengungen unternehmen, sich zu verkleiden und sich für einen Auftritt in der Öffentlichkeit zu outen, dass sie aber auch mit einem Auftrittshonorar belohnt werden sollten. Es kann Zeiten geben, in denen ein Ereignis einen harten Auftritt erfordert. In Zeiten wie diesen müssen Organisationen in ihre Cosplayer gleichermaßen investieren, um ihnen eine gerechte Entschädigung für ihre Dienste und ihre Zeit zu bieten. Am wichtigsten ist jedoch, dass diese Cosplayer beträchtliche Kosten tragen müssen, nur um öffentlich aufzutreten. Diese Ausgaben können Verpflegung, Reise- und Unterbringungskosten umfassen.

Zusammen mit dem Richten und anderen damit verbundenen Pflichten erfordert dies eine Gebühr für das Erscheinen. Daher müssen Cosplayer, wie bereits erwähnt, entsprechend ihren Bedürfnissen gerecht entschädigt werden.

their need