options
Insights for New Cosplayers

Cosplaying ist der ultimative Ausdruck der Wertschätzung. Zeit, Geld und Energie in die Suche nach einem Kostüm zu stecken, das man nur ein paar Mal trägt, ist nicht zu erklären. Für einen Cosplayer macht es jedoch durchaus Sinn. Wenn Sie Cosplayer sind, tragen Sie nicht nur ein Kostüm, sondern Sie verbringen einen Tag in den Schuhen einer Figur, die Sie inspiriert hat, sei es in der Presse oder im Fernsehen.

Obwohl das Verkleiden ein großer Teil davon ist, und es ist oft der einzige Teil, den Außenstehende sehen, geht es beim Cosplaying um mehr als nur das Verkleiden. Es geht darum, aus einem Haufen unverwandter und gewöhnlicher Gegenstände etwas Einzigartiges zu schaffen. Man geht nicht einfach los und kauft ein Kostüm, mit dem man cosplayen will, man verbringt Tage damit, es bis ins kleinste Detail zu planen.

Cosplaying ist nicht einfach, ungeachtet dessen, was die Zuschauer vielleicht denken. Oberflächlich betrachtet mag es für das ungeübte Auge sogar kindisch oder oberflächlich wirken. Man fühlt sich von einer Figur inspiriert und möchte sich so kleiden wie sie, was will man mehr, oder? Falsch. Als Zuschauer kann man sich von einem Kostüm bezaubern lassen, aber wenn man sich nicht selbst kostümieren will, kann man das Ausmaß der Härte, die mit der Herstellung eines Kostüms verbunden ist, nicht ganz erfassen.

Cosplayer verwandeln sich praktisch in die Figur, die sie verkleiden wollen. Von der Länge und Farbe ihrer Haare bis hin zur Größe ihrer Füße ändert sich alles, um den Charakter, den sie darstellen, widerzuspiegeln. Ein Cosplay-Kostüm ist ein mehrstufiger Prozess, der mit der Auswahl einer Figur und eines Outfits beginnt und damit endet, dass der Cosplayer seine Handarbeit bei der Veranstaltung schmückt.

Die Wahl des Charakters und des Outfits ist der Beginn einer oft frustrierenden und sogar schmerzhaften Reise. Dazu gehört die Erforschung des von Ihnen gewählten Kostüms, so dass Sie sich seiner Feinheiten bewusst sind, als ob es Ihr eigenes wäre. Dann messen Sie sich selbst, damit das Kostüm passt, und fahren mit dem Zusammenstellen fort. Es gibt viele Dinge, die schief gehen können, besonders bei neuen Cosplayern. Hier sind einige der wichtigsten Tipps, die wir neuen Cosplayerinnen und Cosplayern mit auf den Weg geben.

practically transform

Immer bequem sein

Always Be Comfortable

Wenn man Cosplayer sieht, die aufwendige Kostüme vorführen, kann man es kaum erwarten, in ihre Schuhe zu hüpfen. Was neue Cosplayer nicht erkennen, ist, dass sich unter diesem riesigen und beeindruckenden Kostüm ein Cosplayer befindet, der um Luft ringt oder unter seinem Gewicht zerquetscht wird. Wählen Sie Kostüme, die von Natur aus leichter sind. Wählen Sie für größere Kostüme, wie z.B. eine Rüstung, leichte und atmungsaktive Materialien.
Es ist auch nicht notwendig, dem Kostüm der Figur treu zu bleiben. Tatsächlich passen die meisten erfahrenen Cosplayer das Kostüm so an, dass es bequemer ist und gleichzeitig seine Essenz behält. Wenn Sie beispielsweise eine Figur cosplayen, die 10-Zoll-Absätze trägt, müssen Sie nicht auch 10-Zoll-Absätze tragen. Sie tragen sie, weil sie nicht mit Fußschmerzen zu kämpfen haben, mit denen Sie sicherlich konfrontiert werden, wenn Sie sie zu lange tragen. Sie durch kürzere Absätze oder sogar flache Absätze zu ersetzen, wird dem Charakter nicht schaden.

Ärgern Sie sich nicht über Ihre Größe

Eine gemeinsame Sorge, die wir bei neuen Cosplayern gesehen haben, betrifft ihre Größe und ihren Körpertyp. Da die meisten Charaktere dünn sind und perfekte Figuren haben, fühlen sich Cosplayer mit einem durchschnittlichen Körpertyp entmutigt. Noch einmal, es ist wichtig, daran zu denken, dass Charaktere eine perfekte Figur haben können, weil es für sie möglich ist, eine solche Figur in einer Fantasiewelt zu haben.
Unabhängig von Ihrer Größe sollte Sie nichts davon abhalten, ein Kostüm anzuziehen und dabei gut auszusehen, wenn Sie glauben, dass Sie das können. Sie müssen daran denken, dass Sie eine reale Person sind und keine fiktive Figur. Bemühen Sie sich nicht, Ihren Körper in ein dünnes Kostüm hineinzuziehen und einzustecken. Gestalten Sie das Kostüm so, dass es zu Ihrer Körperform passt. Es wird nicht nur besser aussehen, sondern auch bequemer für Sie sein.

Don’t Fret

Tragen Sie es mit Selbstvertrauen

Wear it With Confidence

Tragen Sie es mit ZuversichtSie haben sich die Mühe gemacht, Sie haben die harte Arbeit getan, lassen Sie sich das von niemandem nehmen. Wenn Sie einen Kunden zusammengestellt haben, auf den Sie stolz sind, tragen Sie ihn mit dem Stolz, den Ihre Bemühungen verdienen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, da wir in einer Welt leben, in der Kritik ein vorherrschendes Hobby ist. Das Problem ist, dass viele Menschen nicht wollen, dass sie konstruktiv ist, und so ist es nun einmal.
Lassen Sie sich von niemandem die Laune verderben, wenn Sie Ihren Lieblingscharakter cosplayen. Die Wahrheit ist, dass, wenn Ihnen Ihr Kostüm gefällt, andere Leute es auch tun werden. Erfreuen Sie sich an den zehn Komplimenten, die Sie erhalten, und lernen Sie, den einen Tyrannen zu ignorieren, der Spaß macht. Nehmen Sie jeden Rat aus der Kritik heraus, aber nehmen Sie ihn nicht an, um ihn zu hören. Sie können sogar mit einem geistreichen Comeback antworten, wenn das Ihr Ding ist.

Kümmern Sie sich besonders um Ihre Haut

Viele Ihrer Kostüme müssen geschminkt werden. Auch wenn es kein aufwendiges ist, bringt ein leichtes Make-up den Funken zu Ihrem Charakter. Der wichtigste Teil des Tragens von Make-up ist die Hautpflege. Viele neue Cosplayer achten nicht auf die Hautpflege und haben später eine Reihe von Problemen. Wenn Sie das Make-up richtig auftragen und entfernen, stellen Sie sicher, dass Ihre Poren nicht verstopft werden, was zu Akne führen könnte.
Die drei Elemente einer erfolgreichen Hautpflegeroutine sind Reinigung, Peeling und Feuchtigkeitspflege. Stellen Sie sicher, dass diese Schritte jeder Art von Make-up vorausgehen, das Sie auftragen. Die Reinigung ist auch wichtig, wenn Sie Ihr Make-up entfernen, um sicherzustellen, dass Sie alles entfernt haben. Reste von Make-up oder Wimperntusche sind nie eine gute Idee und sollten am Ende jedes Tages gründlich entfernt werden. Es ist auch wichtig, spezielle Gesichtspflegeprodukte anstelle von Seife zu verwenden, da diese zu harsch für Ihre Haut ist.

Take Extra Care of Your Skin

Perücken über Haarfarbe wählen

Choose Wigs Over Hair Dye

Das Färben Ihrer Haare ist eine großartige Möglichkeit, sie in etwas Fabelhaftes zu verwandeln. Das Problem mit Haarfärbemitteln ist, dass sie irgendwie permanent sind. Wenn Ihr Haar einmal abgestorben ist, kann es Wochen und Monate dauern, bis die Farbe abfällt. Außerdem werden Sie Ihre Haare bei Cosplays häufiger färben, als wenn Sie sie im Alltag tragen würden. Häufiges Färben Ihrer Haare kann ihrer Gesundheit schaden.
Wenn es einen Punkt gibt, der es rechtfertigt, viel Geld auszugeben, dann ist es die Perücke. Hochwertige Perücken sind zwar teurer, aber sie haben mehr Fasern, sehen voller aus und halten länger als billigere Perücken. Sie sollten sich auch eine Perückenbürste besorgen, da bei Verwendung einer normalen Bürste viele Fasern herausgerissen werden. Im Gegensatz zu Ihrer hatten, werden diese nicht nachwachsen. Waschen Sie die Perücke regelmäßig, damit sie schön riecht. Es ist auch nicht ratsam, die Perücke mit einem Föhn zu trocknen, da die meisten Perücken nicht gut auf Hitze reagieren. Am besten ist es, sie an der Luft trocknen zu lassen.

Wählen Sie Nähen statt Kaufen (wenn Sie können)

Die Idee dahinter, Tage und Monate damit zu verbringen, Ihr Kostüm zu planen, ist, dass es passt. Mit vorgefertigten Kleidungsstücken eine perfekte Passform zu erreichen, ist so gut wie unmöglich. Wenn Sie ein Kostüm kaufen, das bereits genäht ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie es entsprechend Ihrer Größe anpassen müssen. Das kann unordentlich sein, und das Kostüm wird wahrscheinlich am Ende schlecht und unordentlich aussehen.
Eine bessere Alternative ist es, die Teile zusammenzunähen, um sicherzustellen, dass sie gut passen. Das Nähen ist keine leichte Aufgabe, vor allem wenn Sie keine Vorkenntnisse haben. Aber es ist eine Aufgabe, die Sie lernen können. Es gibt eine Menge sehr detaillierter Anleitungen online, die Sie durch den Prozess führen. Bevor Sie mit dem Nähen beginnen, besorgen Sie sich große und detaillierte Bilder des Kostüms, das Sie nähen möchten. Isolieren Sie alle Accessoires, von denen Sie denken, dass Sie sie leicht kaufen können, und konzentrieren Sie sich auf die Teile, die Sie nicht kaufen können.

Choose Sewing Over Buying

Hygiene and Etiquette

Hygiene and Etiquette

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste und am meisten übersehene Aspekt des Cosplaying. Normalerweise werden Sie auf Conventions cosplayen, und Conventions können ermüdend sein. Sie werden Ihnen viel abverlangen, da Sie die meiste Zeit auf den Beinen sein werden. Selbst wenn Sie morgens geduscht haben, werden Sie gegen Mittag scharf sein. Tragen Sie ein Deodorant bei sich und machen Sie so oft wie möglich Pausen, damit Sie sich nicht stressen.
Abgesehen von der Hygiene sollten Sie auch Ihren Bürgersinn nicht vergessen, wenn Sie während eines Kongresses mitspielen. Die meisten Kongresse haben eine Reihe von Regeln. Stellen Sie sicher, dass Sie sie lesen und sich entsprechend verhalten. Es wird auch eine Liste der verbotenen Gegenstände geben, gehen Sie sie durch, um sich an diesem Tag etwas Ärger zu ersparen. Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie nicht schreien, Gänge für das Anklicken von Bildern blockieren oder Menschen belästigen sollten. Wenn Ihnen das Kostüm von jemandem gefällt, fragen Sie, ob Sie ein Foto machen dürfen, bevor Sie ein Foto machen.

Schlussfolgerung

Wenn es um das Cosplaying geht, gibt es eine Liste von endlosen Überlegungen. Dies sind wichtige Überlegungen, die über Ihre Kostüme entscheiden werden. Keine ist jedoch wichtiger als diese – viel Spaß und Freude.
Beim Cosplaying geht es darum, Ihre Wertschätzung für eine Figur zum Ausdruck zu bringen. Sie tun es nicht für andere, sondern für sich selbst. Es kann leicht sein, diese Unterscheidung zu verlieren, wenn man auf einem Kongress im Rampenlicht stehen möchte. Wenn Sie in letzter Minute denken, dass Ihr Kostüm nicht gut genug aussieht, atmen Sie tief durch, bringen Sie die Negativität zum Schweigen und amüsieren Sie sich einfach.

Referenzen:


https://hobbylark.com/fandoms/Cosplay-101-10-Beginner-Cosplay-Tips
https://www.laweekly.com/5-essential-cosplay-tips-for-beginners/

Insights for New Cosplayers

Cosplaying is the ultimate expression of appreciation. To spend time, money, and energy in pursuit of a costume that you won’t wear more than a couple of times defies explanation. Yet, to a cosplayer, it makes perfect sense. When you cosplay, you’re not just wearing a costume, you’re spending a day in the shoes of a character that has inspired you, in print or on television.

Although dressing up is a big part of it, and it is often the only part outsiders see, cosplaying is more than about just dressing up. It is about creating something unique from a bunch of unrelated and ordinary items. You don’t just go out and buy a costume you’re going to cosplay with, you spend days planning it out, down to the minutest detail.

Cosplaying isn’t simple, despite what onlookers may think. On the surface it may even look childish or superficial to the untrained eye. You feel inspired by a character and want to dress up like them, what more is there to it, right? Wrong. As an onlooker, you can be mesmerized by a costume, but if you’re not into cosplaying yourself, you can’t completely grasp the extent of hardship that goes into making one.

Cosplayers practically transform themselves into the character they choose to dress up. From the length and color of their hair to the size of their feet, everything changes to reflect the character they are portraying. A cosplay dress-up is a multi-step process that starts with selecting a character and outfit and ends with the cosplayer adorning their handiwork at the event.

Selecting the character and outfit is the beginning of an often frustrating and even painful journey. It involves researching your chosen costume, so you are aware of its intricacies as if it were your own. You then measure yourself so the costume fits and proceed with putting it together. There are a lot of things that can go wrong, especially for new cosplayers. Here are some of the most essential tips that we encourage new cosplayers to remember.

practically transform

Always Be Comfortable

Always Be Comfortable

When you see cosplayers showing-off elaborate costumes you can’t wait to hop in their shoes. What new cosplayers don’t realize is that underneath that huge and impressive costume is a cosplayer who is struggling for air or getting crushed under its weight. Select costumes that are lighter in nature. For bigger costumes, like a piece of armor, choose lightweight and breathable materials.
It is also not a necessity to stay true to the character’s costume. In fact, most seasoned cosplayers adjust the costume to be more comfortable, while retaining its essence. For instance, if you are cosplaying a character that wears ten-inch heels, you don’t have to wear ten-inch heels as well. They wear them because they don’t have to struggle with foot pain, which is something you will certainly face if you wear them for too long. Replacing them with shorter heels or even flats won’t take away from the character.

Don’t Fret About Your Size

A common concern we have seen amongst new cosplayers is about their size and body type. Because most characters are skinny and have perfect figures, cosplayers with an average body type feel discouraged. Once again, it is important to remember that characters can have perfect figure because it is possible for them to have such a figure in a fantasy world.
Regardless of your size, if you think you can pull off a costume, and look good doing it, nothing should stop you from doing just that. You have to remember that you are a real person and not a fictional character. Don’t struggle to pull in and tuck your body inside a skinny costume. Design the costume so its suits your body shape. Not only will it look better but you will be more comfortable.

Don’t Fret

Wear it With Confidence

Wear it With Confidence

Wear it With ConfidenceYou’ve put in the effort, you’ve done the hard work, don’t allow anyone to take away from that. Once you have put together a costumer that you are proud of, wear it with the pride that your efforts deserve. This is important to remember as we live in a world where criticism is a prevailing hobby. The trouble is that many people don’t mean for it to be constructive, and that’s just the way it is.
Don’t let anyone dampen your spirits when you’re cosplaying your favorite character. The truth is, that if you like the way your costume looks, other people will too. Revel in the ten compliments you receive and learn to ignore the one bully that makes fun. Do take extract any advice from the criticism but do not take it to hear. You can even respond with a witty comeback, if that’s your thing.

Take Extra Care of Your Skin

A lot of your costumes will require makeup. Even if it’s not an elaborate one, light makeup brings spark to your character. The most essential part of wearing makeup is skincare. Many new cosplayers don’t pay attention to skincare and end up with a series of problems later on. Properly applying and clearing the makeup will ensure that your pores don’t get clogged, which could result in acne.
The three elements of a successful skincare routine are cleansing, exfoliating, and moisturizing. Make sure these steps precede any kind of makeup that you apply. Cleansing is also important when removing your makeup to ensure that you’ve cleaned everything off. Leftover makeup or mascara is never a good idea and should be removed thoroughly at the end of each day. It is also important to use dedicated facial care products instead of soap, as that is too harsh for your skin.

Take Extra Care of Your Skin

Choose Wigs Over Hair Dye

Choose Wigs Over Hair Dye

Dying your hair is a great way to transform it into something fabulous. The problem with hair dyes is that they’re kind of permanent. Once you get your hair died, it can take weeks and months for the color to come off. Also, for cosplays, you’ll be dyeing your hair more frequently than if you were going to sport it in your day-to-day. Frequently dying your hair can be detrimental to their health.
If there is one item that justifies spending a lot of money, it is the wig. Premium wigs may come at a higher cost, but they have more fibers, look fuller, and last longer than cheaper wigs. You should also get yourself a wig brush, as using a regular brush will pluck out a lot of the fibers. Unlike your had, these won’t grow back. Wash it regularly to keep it smelling nice. It is also unadvisable to dry the wig with a hairdryer as most wigs don’t respond well to heat. Leaving it to airdry is the best option.

Choose Sewing Over Buying (if you can)

The idea behind spending days and months to plan out your costume is so that it fits. Achieving a perfect fit with readymade clothes is next to impossible. If you buy a costume that is already stitched, chances are that you will need to adjust it according to your size. This can be messy, and the costume will probably end up looking bad and messy.
A better alternative is to stitch the pieces together to ensure they fit well. Sewing is not an easy task, especially if you don’t have prior experience. But it is one that you can learn. There are a lot of very detailed tutorials online that will walk you through the process. Before you begin to sew anything, get large and detailed images of the costume you intend to sew. Isolate any accessories that you think you can easily buy and focus on the pieces that you can’t.

Choose Sewing Over Buying

Hygiene and Etiquette

Hygiene and Etiquette

This is probably the most important, and the most overlooked aspect of cosplaying. Normally, you will be cosplaying at conventions, and conventions can be tiring. They will take a lot from you as you’ll be on your feet most of the time. Even if you showered in the morning, you’ll be pungent by midday. Keep a deodorant on you and take breaks as often as you can so you’re not stressing yourself.
Apart from hygiene, another thing that you shouldn’t forget when you’re cosplaying during a convention is your civic sense. Most conventions will have a set of rules. Make sure you read them and behave accordingly. There will also be a list of banned items, go through it to save yourself some trouble on the day. It should go without saying that you shouldn’t yell, block up walkways for clicking pictures, or harass people. If you like someone’s costume, ask if you can take a picture before you take one.

Conclusion

When it comes to cosplaying, there is a list of endless considerations. These are important considerations that will make or break your costumes. However, none is more important than this – have fun an enjoy yourself.
Cosplaying is all about showcasing your appreciation for a character. You don’t do it for anyone else, you do it for yourself. It can be easy to lose this distinction in pursuit of the spotlight at a convention. If at the last minute, you think your costume doesn’t look good enough, take a deep breath, silence the negativity, and just enjoy yourself.

References:


https://hobbylark.com/fandoms/Cosplay-101-10-Beginner-Cosplay-Tips
https://www.laweekly.com/5-essential-cosplay-tips-for-beginners/

x
Artikel liegt jetzt im Warenkorb
Wie möchtest du zahlen?
Einkauf fortsetzen
Mit der Zahlung bestätigst du, dass du unsere FAQ und unsere AGB zur Kenntnis genommen hast und akzeptierst.