Die Attraktivität von Cosplays nimmt mit der zunehmenden Akzeptanz und Anerkennung der geekigen Seite der modernen Kultur zu. Seit Anbeginn der Zeit haben Menschen versucht, potentielle Aktivitäten in eine Einkommensquelle zu verwandeln, und die Cosplay-Industrie bildet da keine Ausnahme. Während einige Menschen die Verkleidungsaktivität aufregend und unterhaltsam finden, verfolgen andere eine Strategie und öffnen ihren unternehmerischen Geist, um von der Gelegenheit zu profitieren.

Cosplay Business

Cosplays begannen lediglich als Hobby. Es stimmt, wenn einem etwas gefällt, ist man bereit, mehr Zeit, Energie und Geld dafür zu investieren. Viele Cosplayer haben auch einen Weg gefunden, ihr Hobby in ein Geschäft zu verwandeln, und es gibt viele, die sich zu vollwertigen Unternehmern in der Cosplay-Branche entwickelt haben.
Die meisten Profis haben als Cosplayer angefangen, aber das ist überhaupt nicht notwendig. Wenn Sie einen geschäftstüchtigen Verstand und ein Auge für Kostümdesign haben, können Sie großartige Sachen machen. Pablo Bairan ist ein gutes Beispiel.
Das rasche Wachstum der sozialen Medien hat es Cosplayern aus aller Welt ermöglicht, ihre Erfahrungen und Interessen im Cosplay auf einfache Weise miteinander zu verbinden. Dadurch ist diese Gemeinschaft global geworden. Der Globalisierungstrend hat aufstrebenden Unternehmern Möglichkeiten eröffnet, ein breites Publikum zu erreichen und alles anzubieten, was sie können.
Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Hobby oder Ihr Talent vom persönlichen in den beruflichen Bereich zu verwandeln, wird Ihnen dieser umfassende Leitfaden dabei helfen, ein solides Cosplay-Geschäft aufzubauen.

Machen Sie sich auf einige Kompromisse gefasst

Seien wir realistisch, ein Unternehmen zu gründen ist kein Zuckerschlecken. Bevor Sie sich der Versuchung hingeben, ein Cosplay-Geschäft zu gründen, sollten Sie sich auf einige Kompromisse gefasst machen. Sie brauchen einen Eimer voller Hingabe, viel Unterstützung, Ausdauer und, nicht zu vergessen, einen kreativen Instinkt. Möglicherweise müssen Sie Ihre Netflix-Zeit und Ihre Lieblings-Videospiele eintauschen, um dieses neue Geschäft zu starten.
Viele Unternehmen in der Cosplaying-Branche verfolgen einen Multi-Strategy-Ansatz und bieten eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen an. Die erfolgreichsten haben eine Kombination aus dem Verkauf von Kostümen und Waren, der Bereitstellung von Meinungen online und der Erstellung von maßgeschneiderten Inhalten für interessierte Kunden verwendet.

Erforderliche Fähigkeiten

Sie fragen sich vielleicht, was sind die wichtigsten Fähigkeiten, die Sie benötigen, damit sich Ihr Cosplay-Geschäft von vielen anderen abhebt? Hier sind einige der Fähigkeiten, die Ihnen helfen werden, Ihr Bestes herauszuholen.

Künstlerische Fähigkeiten

Erstens kann es in diesem Geschäft von großem Vorteil sein, eine künstlerische Seite zu haben. Angenommen, Sie sind bereits ein Fan des Cosplaying oder ein Cosplayer, sollte dies nicht überraschend kommen. Die Cosplay-Branche ist auf Kunst und Kreativität angewiesen. Um ein Cosplay-Geschäft zu betreiben, sollten Sie in der Lage sein, großartige Designtechniken und Ideen zu entwickeln und diese in physische Kostüme umzusetzen.
Um sympathische Kostüme zu entwerfen und zu kreieren, ist es wichtig, an allen künstlerischen und technischen Details zu arbeiten, die mit der Figur zusammenhängen. Wenn ein Cosplayer es trägt, sollte er in der Lage sein, das Wesen der Figur selbst zu spüren.

Required Skills
Artistic Skills

Basteln und Heimwerken

Alle Cosplay-Kostüme haben passende Accessoires, Schmuck und Requisiten. Um kosteneffizient zu sein, kann es sehr hilfreich sein, wenn man selbst basteln kann (do it yourself). Sie sollten in der Lage sein, ein Kostüm in einfachere Teile und Elemente zu zerlegen, sonst fehlt Ihnen am Ende ein Teil davon.
Übung macht den Mann perfekt, also üben und polieren Sie Ihre handwerkliche Seite. Schauen Sie sich Tutorials auf YouTube an oder nehmen Sie einige Kurse, um sich selbst in Aktion zu bringen, denn vergessen wir nicht, dass es schwierig ist, Cosplay-Kostüme zu perfektionieren, und es kann sein, dass Sie am Ende Dinge immer wieder neu anfertigen müssen.

Crafts and DIYs

Entwerfen, Nähen und Styling

Obwohl Sie das Nähen und Styling auslagern können, werden Sie als neues Unternehmen nicht alle Ressourcen mit einem begrenzten Budget nutzen können. Daher ist es wichtig, sich mit den verschiedenen Arten von Stoffen, Fäden und anderen textilen Materialien auszukennen.
Wenn Sie in der Lage sind, das Kostüm zu nähen und zusammenzuziehen, wird es außerdem außergewöhnlich sein. Handgefertigte Kostüme sind attraktiver als Kostüme von der Stange, weil sie einen persönlicheren Eindruck vermitteln.
Wenn Sie sich mit Styling und Make-up auskennen, wird auch Ihr Cosplay-Geschäft davon profitieren. Die meisten Kostüme sind mit Perücken und einzigartigen Schminktricks versehen. Wenn Sie sich mit diesen Aspekten auskennen, können Sie Haarschmuck, Farbstoffe und Stylingwerkzeuge in Ihr Produktportfolio aufnehmen, um etwas zusätzliches Geld zu verdienen.

Produktfotografie und Editierfähigkeiten

Ganz gleich, wie großartig Ihre Produkte und Dienstleistungen sind, wenn Sie nicht in der Lage sind, sie für Ihre Kunden attraktiv zu machen, werden sie sie nicht kaufen. Es ist wichtig, Ihre Kostüme und andere Angebote attraktiv zu fotografieren und für Ihren Online-Shop vorzeigbar zu machen. Durch Photoshopping können die Kostüme in ihren jeweiligen Filmen oder Serien realistisch und auffallend wirken.
Um Ihre Fähigkeiten zu schärfen, beginnen Sie mit einer einfachen Bearbeitungssoftware und arbeiten Sie sich nach oben. Vergessen Sie nicht, das wahre Wesen Ihrer Marke in den Bildern lebendig zu halten.

Photography and Editing Skills

Brainstorming beginnen

Stift und Papier sind hier Ihre besten Freunde. Nehmen Sie sich eine Tasse Kaffee und setzen Sie sich an Ihren gemütlichsten Platz. Entspannen Sie sich und fangen Sie an, Ideen aufzuschreiben. Recherchieren Sie potenzielle Möglichkeiten auf dem Markt. Schreiben Sie Ihre Inspirationen auf und was Sie antreibt, ein erfolgreiches Individuum im Cosplay-Universum zu werden.
Hier ist es auch wichtig, Ihr Zielfandom herauszufinden. Sie können Ihren Horizont jederzeit erweitern, aber wir raten Ihnen, langsam und stetig das Rennen zu gewinnen. Die genaue Kenntnis Ihres Zielmarktes wird Ihnen die nächsten Schritte erleichtern.

Erstellen Sie einen Geschäftsplan

Die Erstellung eines Geschäftsplans wird Ihnen helfen, das Wesen Ihres Cosplay-Geschäfts zu identifizieren und zu definieren. Folgen Sie den unten aufgeführten einfachen Schritten, und Sie erhalten Ihren Geschäftsplan:
•Denken Sie an einen attraktiven Namen.

•Legen Sie Ihre Vision und Mission dar.

•Identifizieren Sie Ihr Hauptkundensegment.

•Generieren Sie einen Produktmix (verwenden Sie das 4 Ps-Konzept), um Ihr Angebot mit der Preispolitik, den Werbeaktivitäten und den Medien, mit denen Sie diese verkaufen wollen, abzustimmen.

•Finden Sie heraus, was Ihr Cosplay-Geschäft einzigartig macht, und schauen Sie, wie Sie in die Gemeinschaft passen.

•Führen Sie eine einfache SWOT-Analyse durch. Die Identifizierung Ihrer Hauptstärken wird Ihnen helfen, Ihre Schwächen zu überwinden.

Sie werden sich selbst dankbar dafür sein, dass Sie einen Geschäftsplan erstellt haben, denn Sie werden ihn immer wieder aufgreifen müssen, wenn Sie sich verwirrt oder unentschlossen fühlen. Ihr anfänglicher Mut wird Ihnen helfen, motiviert zu bleiben und die Werte Ihres Unternehmens nicht zu vergessen.

Legen Sie die rechtlichen Grundlagen

Es ist für Sie von entscheidender Bedeutung, das geistige Eigentum Ihres Unternehmens zu schützen. Die Registrierung Ihres Firmennamens kostet zwar einen Batzen Geld, aber wir versichern Ihnen, dass es sich lohnt. Es wird Ihrem Unternehmen nicht nur Authentizität verleihen, sondern Ihnen auch das Gefühl geben, ein echter Geschäftsinhaber zu sein.
Sie müssen auch ein Bankkonto ausschließlich für Ihr Unternehmen einrichten, das für Transaktionen verwendet wird, wenn Sie Ihre Waren kaufen und Ihre Produkte verkaufen.

Entwerfen Sie einen Marketingplan

Nachdem Sie Ihren Zielmarkt und Ihr Produktportfolio identifiziert und Ihr Unternehmen legalisiert haben, erstellen Sie einen Marketingplan. Dieser Schritt ist ein wenig einschüchternd, aber es geht nur darum, wie Sie Ihr Unternehmen vermarkten und Bewusstsein schaffen wollen. Hier sind einige schnelle Schritte, die Sie befolgen müssen, um einen umfassenden und effektiven Plan zu erstellen:

•Setzen Sie sich einige kluge Ziele für Ihr Cosplay-Geschäft. Halten Sie sie einfach, wie “1000 Anhänger in 1 Monat gewinnen” oder “20 Produkte online verkaufen”. Halten Sie die Ziele zu Beginn minimal, da sie sonst entmutigend wirken und Sie auf dem Weg dorthin möglicherweise entmutigt werden.

•Entscheiden Sie über die Taktiken und Strategien zur Erreichung Ihrer Ziele. Welche sozialen Medienkanäle werden Sie zum Beispiel nutzen? Wie werden Sie werben?

Werden Sie kreativ

Kunst und Kreativität sind die wahre Essenz des Cosplay. Um den geschäftlichen Aspekt der Dinge zu durchbrechen, müssen Sie einen Mehrwert schaffen und in der Lage sein, einzigartige Kostüme anzufertigen und gleichzeitig Ihren Kunden ein individuelles Erlebnis zu bieten. Auch hier empfehlen wir Ihnen, die Dinge langsam anzugehen.
Wenn Sie viele Optionen auf einmal ausprobieren, werden Ihre Fähigkeiten schnell abgeflacht, und das wollen Sie nicht. Beginnen Sie daher Ihr Geschäft mit ein paar hochwertigen Stücken und gewinnen Sie an Effizienz, um das Design zu beherrschen.
Es gibt eine große Chance in diesem Geschäft, da Hunderte und Tausende von energischen Cosplayern nach einzigartigen und authentischen, maßgeschneiderten Designs suchen. Daher können maßgeschneiderte Designs Wunder verkaufen.

Lassen Sie die Marke hervorstechen

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um Ihr Cosplay-Geschäft zu starten. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre tatsächliche Präsenz aufzubauen. Die Cosplay-Gemeinschaft ist modern und technisch versiert. Die Teilnehmer interagieren miteinander über soziale Medien und Online-Foren. Dies sind die Kanäle, die Sie als erstes anzapfen sollten. Wir haben einige Schlüsselschritte erwähnt, um Sie sichtbar zu machen und zum Laufen zu bringen:

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf in Ihrem Cosplay-Geschäft. Versuchen Sie, Ihr Logo und Ihren Slogan so attraktiv wie möglich zu gestalten, denn die meisten Menschen fühlen sich von interessanten und klasse Etiketten angezogen. Ihr Logo muss auffallend und kraftvoll sein, was den Charme Ihrer Marke zeigt. Wenn Sie nicht sehr gut im Grafikdesign sind, beauftragen Sie einen Freiberufler und erledigen Sie den Job.

Lassen Sie Ihr Publikum Sie online finden

Man muss online sein, um gefunden zu werden! Zu Beginn können Sie Ressourcen wie Shopify, Etsy und eBay nutzen, um Ihre Online-Präsenz aufzubauen, wenn Sie nicht direkt eine Website erstellen können. Zeigen Sie Ihre Kreationen und lassen Sie Ihre Farben fliegen. Geben Sie Ihren Kunden einen Aufruf zum Handeln und eine Online-Bestellmöglichkeit.

Einen Blog einrichten

In der Cosplay-Gemeinschaft ändern sich die Trends ständig. Eine neue Fernsehserie, ein neuer Film oder ein neues Videospiel kann die gesamte Convention im Sturm erobern, und im Handumdrehen wird jeder andere Cosplayer versuchen, den einzigartigsten Weg zu finden, seine neu entdeckte Liebe zu zeigen. Dies ist eine großartige Gelegenheit für Ihr Cosplay-Geschäft, Informationen zu verkaufen.
In der heutigen Welt sind Informationen eine Ware. Fans und Cosplayer sind immer auf der Suche nach Informationen über Trends und Neuheiten in der Community, und Ihr Unternehmen kann ihren Bedarf durch einen interessanten und gut geschriebenen Blog decken. Sie müssen das Bloggen in Betracht ziehen, um Ihre Kunden auf die Informationen aufmerksam zu machen, und es wird sie automatisch zu Ihrem Cosplay-Geschäft führen.

Gesellig werden

Wenn Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten und Ihre Leidenschaft für Cosplays zur Schau stellen, vergessen Sie nicht, Kontakte zu Ihren Kunden zu knüpfen. Für jedes Unternehmen ist es wichtig, Kunden anzuziehen und zu binden, um die Einnahmequelle am Laufen zu halten. Das Knüpfen von Kontakten spielt eine entscheidende Rolle, um Ihr Publikum mit Ihrem Unternehmen in Verbindung zu bringen. Seien Sie Sie selbst, zeigen Sie Ihre Kreativität, und lassen Sie die Leute wissen, wie fantastisch Sie sind.
Hier ist ein kurzer Tipp: Halten Sie Ihre privaten und geschäftlichen Konten völlig getrennt. Dies wird Ihnen helfen, ein stabiles Markenimage Ihres Cosplay-Geschäfts aufrechtzuerhalten, die Anzahl Ihrer Kunden und Anhänger zu verfolgen und Sie vor Verletzungen der Privatsphäre und Cyberkriminalität zu schützen.

Nutzen Sie die Vorteile des Affiliate-Marketings

Affiliate-Marketing ist die Technik, Empfehlungen für Ihre Produkte und Dienstleistungen von anderen Unternehmen im Austausch für diese zu erhalten. Um Ihr Unternehmen wachsen zu lassen, nutzen Sie Affiliate-Links, die Ihnen helfen, ein breiteres Publikum und potenzielle Kunden zu erreichen. Wenn jemand aus Ihrem Publikum diesen Link verwendet, um ein Produkt zu kaufen, verdient Ihr Unternehmen eine Provision. Vielleicht ist es Ihnen nicht bewusst, aber Unternehmen verdienen viel, wenn Sie auf einen bestimmten Link oder eine bestimmte Website klicken und online einkaufen.
Der Start eines Cosplay-Geschäfts kann eine Herausforderung sein, und es kann schwierig sein, sich inmitten des zunehmenden Wettbewerbs und der steigenden Erwartungen der Fans hervorzuheben. Für jemanden, der eine echte Leidenschaft dafür hat, fiktionale Charaktere zum Leben zu erwecken, kann dieses Geschäft sie jedoch zum Blühen und Erfolg bringen.
Es ist wichtig, ein starkes Fundament zu legen, bevor man die Dinge offiziell macht. Dies wird Ihnen helfen, die Cosplay-Fangemeinde und -Gemeinschaft bestmöglich zu verstehen. Um den Bedürfnissen von Cosplayern gerecht zu werden und ihnen eine befriedigende und erstaunliche Erfahrung zu bieten, sollten Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen.