WOFÜR ENTSCHEIDEST DU DICH?

OUTDOOR GADGETS

Voll im Trend liegen beispielsweise die futuristischen Hoverboards, eine echten Innovation unseres Jahrtausends. Berühmt geworden sind die Hoverboards, auch bekannt als „Self-balancing-Board“ oder „Self-balancing-Scooter“, durch den Film „Zurück in die Zukunft II“, auch wenn die darin gezeigte Variante noch nicht vollständig umgesetzt werden konnte, denn schweben tun die Hoverboards bislang noch nicht. Noch besitzt das Hoverboard zwei kleine Rollen, die aber nichts destotrotz eine komfortable und unterhaltsame Art der Fortbewegung ermöglichen.

GARANTIERT DER RENNER

Das Draufstehen und Fahren ist sehr einfach und sicher, denn durch den Elektroantrieb und die Antriebsregelung kann sich das Hoverboard selbst im Gleichgewicht halten. Gesteuert wird das Hoverboard durch Gewichtsverlagerung und eventuelle eine leichte ergänzende Fuß Bewegung.
Eine Alternative zum Hoverboard, wenn auch sehr viel teurer ist das Segway. Dieses ist allerdings zudem unhandlicher und nach Gebrauch schwerer zu verstauen geschweige denn so einfach mitzunehmen wie ein Hoverboard.
Für diese bequemsten Fortbewegungsart unseres Zeitalters gibt es mittlerweile ein breites Angebot an Hersteller und Preisklassen – ein Vergleich lohnt sich ganz bestimmt.
Im Gegensatz zum Segway oder zum E-Scooter ist der Motor des Hoverboards Übrigens unglaublich leise. Außerdem lädt sich das Hoverboard üblicherweise in nur 2 Stunden komplett auf.
So ein Zirkus – das modern Einrad alias Mono Wheel/ Solo Wheel
Wer kennt sie nicht, die tollen Zirkus-Einräder? Jetzt gibt es die elektrische Version, welche für einen Mordsspass sorgt – die fabelhaften Solo Wheel, auch Mono Wheel oder Air Wheel genannt.
Mit diesem tollen Gadget zieht man garantiert alle Augen auf der Straße auf sich. Wer sich stilvoll und futuristisch fortbewegen will, der tut dies mit einem modernen Einrad!
Besonders praktisch ist, dass die elektrischen Solo Wheels wirklich unglaublich wenig Platz wegnehmen und sehr einfach mitzunehmen sind.
Das Solo Wheel wird durch die Verlagerung des Körpergewichtes gelenkt. Mit ein bisschen Übung wird man schnell versierter Meister. Beschleunigt oder gebremst wird durch vor- oder zurücklehnen. Die durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit liegt laut Herstellerangaben bei diesem pfiffigen Fortbewegungsmittel bei ca. 20 km/h. Auch wenn dies auf den ersten Blick wenig klingen mag, ist das Geschwindigkeitsgefühl auf dem Mono Wheel wirklich nicht zu unterschätzen. Aus Sicherheitsgründen bremsen manche Geräte auch ab einer gewissen Geschwindigkeit ab, und/oder lassen ein Warnsignal hören, um den Fahrer auf eine zu hohe Geschwindigkeit aufmerksam zu machen.
Elektro Roller / Elektro Scooter
Ein weiteres tolles Mobility Gadget ist der Elektro-Roller oder die preiswertere Variantes des Elektro-Scooters. Letztere ist auch weniger sperrig als Elektro-Roller oder Elektro-Drahtesel.
Ein Elektro-Roller erreicht immerhin über 30 km/h und ist für den Stadtverkehr daher eine tolle Sache, denn das langweilige und nervenaufreibende im Stau Stehen ist mit dem feschen Roller eine Sache der Vergangenheit. Für Kinder und Jugendliche ist der langsamere Elektro-Scooter die passende Alternative. Dieser erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 12 und 16 km/h. Für fesche Senioren gibt es eine Variante mit Sattel, so dass auch die flotte Oma stilvolle Mobilität erlangt.
Natürlich stellt sich insbesondere beim Elektro-Roller die Frage: Wie lange der Akku so im Schnitt aushält. Hierbei kommt es natürlich auf das Modell und die Ausführung an, aber typischerweise liegt die Reichweite eines Akkus zwischen 40 und 80 km. Deshalb ist der Roller eher für den Stadtverkehr, als für längere Landausflüge ideal.
Elektro Quads für Kinder
Wer ein Kind hat, welches ein echter Nachwuchsrennfahrer sein will, ist das Elektro Quad genau das Richtige. Ein echter Fun Faktor, dessen Geschwindigkeit stufenweise geregelt werden kann. Absolutes Spaßmobil für alle kleinen Nachwuchsrennfahrer! Aus Sicherheitsgründen ist die Höchstgeschwindigkeit relativ gering und liegt in Stufe 1 zwischen 5 und 7 km/h und in Stufe 2 Bei 12-15 km/h. In der Letzten Stufe geht es etwas schneller zu, sobald 20-25 km/h erreicht sind, wird diese Art von Quads dann aber automatisch abgedrosselt.
Elektrische Skateboards
Skateboard Fahren ist beliebt – und da liegt es heutzutage auf der Hand, dass es auch hier ein elektronisches Mobility Gadget gibt. Insbesondere seit 2015 boomt der Markt und es kommen ständig neue tolle Modelle auf den Markt, die die Herzen der Technik Freaks, Skateboarder und Snowboarder höher schlagen lassen.
Selbstverständlich wird die Technik immer effizienter, leistungsstärker, robuster und leichter, so dass so manche einer verzweifelt vor der Qual der Wahl steht.
Fest steht jedoch, dass alle leidenschaftlichen Snowboarder, Surfer und Skater das unbeschreibliche Fahrgefühl auf dem elektrischen Skateboard in vollen Zügen genießen. Der große Vorteil liegt vor allem darin, dass man nun nicht mehr erst in die Berge oder ans Wasser fahren muss, sondern einfach direkt vor dem Haus auf das Elektro Skateboard klettert und schon kanns losgehen.
Pedelecs / E-Bikes
Und schließlich liegen auch E-Bikes voll im Trend. Denn immer mehr Menschen möchten gerne ein bisschen elektrische Unterstützung beim Strampeln auf dem Fahrrad.
Und tatsächlich bringt das elektrische Fahrrad ein ganz neues Fahrgefühl. Gerade wenn man z.B. mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, will man unterwegs nicht wie verrückt schwitzen. Da kann einem dann am Hang oder bei Gegenwind der kleine Elektro Motor aus der Patsche helfen. Man sitzt entspannt auf dem Drahtesel und lässt den Fahrtwind um die Ohren sausen.
Mittlerweile benutzen daher auch Menschen, die bisher mit dem Fahrrad auf Kriegsfuß standen das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel.
Denn gerade auch zum Einkaufen und zum Erledigen kleinerer Besorgungen ist dieses Gefährt sehr praktisch

AUTO, MOTORRAD & FAHRRAD GADGETS

Und was Mobility angeht, gibt es natürlich jede Menge lustige und auch nützliche Gadgets für jedes Fortbewegungsmittel – ob Auto, Motorrad oder Fahrrad. Bei Motorrad und Fahrrad geht es hierbei vor allem um nützliche Hilfsmittel, wie Befestigungen für Smartphones,
Denn heutzutage möchten auch Fahrradfahrer und Motorradfahrer auf keinen Fall auf ihr Smartphone verzichten. Zudem sind natürlich zusätzliche Spiegel und Transporttaschen, sowie Lösungen für schlechtes Wetter ein absolutes Gadget-Muss. Fahrradfahrer lieben z.B. auch die praktischen Wing Lights, die derzeit ein absoluter Renner sind. Denn bislang musste, wer mit dem Fahrrad abbiegen will, den Arm ausstrecken, was in manchen Situationen die Balance und Sicherheit gefährden kann. Zudem wird das Handzeichen abends eventuell von anderen Teilnehmern im Straßenverkehr übersehen. In beiden Fällen sind die tollen Fahrradblinker eine optimale Lösung.
Was Auto Gadgets angeht, gibt es so ziemlich alles, was man sich nur vorstellen kann. Wer sein Auto und das Autofahren so richtig liebt, der stattet deshalb die Blech-Kutsche so richtig schön mit Gadgets aus. Hier gilt es zu unterschieden zwischen praktischen Gadgets, wie z.B. die Kaffeemaschine fürs Auto. Denn mal ehrlich, wie oft rennt man morgens hektisch aus dem Haus, ohne auch nur Zeit für den Morgenkaffee zu haben? Und dann steht man ewig im Stau und die Kopfschmerzen aufgrund von Koffeinentzug setzten ein. Hier hilft dieses praktische Gadget ganz bestimmt!
Auch der iPad Halter für die lieben Kleinen auf den Rücksitzen ist wirklich praktisch. Wer ab und an im Auto essen muss und das Essen schon immer unbequem auf den Knien balanciert hat, weil das Lenkrad im Weg war, der kann mit einem Spezialtablett, welches einen Ausschnitt für das Lenkrad hat, nun ganz bequem essen.
Auch perfekte Organisationssysteme für den Kofferraum fallen in dieser Kategorie.
Und dann gibt es natürlich jede Menge Verzierungen und lustigen Schnickschnack für den versierten Autofreund, z.T. auch markenspezifisch.
Ob lustige Parkscheibe, pfiffige Aufkleber – z.B. ein Pflaster für Beulen – oder originelle Sitzbezüge, in dieser Abteilung findet jeder garantiert tolle Optionen, um Spaß in den Alltag zu bringen.
Fazit Mobility Gadgets
In dieser Kategorie kommen zum einen Menschen, die Spaß und Action haben möchten voll auf ihre Kosten. Elektro Skateboard, Hoverboards, coole elektrische Einräder und Scooter oder Roller für jede Altersgruppe sind derzeit ein echter Renner
Allerdings sind viele der Mobility Gadgets mittlerweile sehr funktionelle, vor allem für den Stadtverkehr und schnelle Besorgungen. Ältere Menschen erhalten ihre Unabhängigkeit und Mobilität zurück. Für alle Einsatzgebiete gibt es umweltfreundliche Optionen wie Elektro Fahrrad, Elektro Scooter oder Elektro Roller. Die Dinger machen eine irren Spaß und schützen gleichzeitig die Umwelt – was will man mehr?
Für Auto, Fahrrad und Motorrad gibt es zudem sehr viele praktische Gadgets, die uns das Leven versüßen können. Rumstöbern in dieser Kategorie lohnt sich bestimmt!

10000+

KUNDEN

15000+

BESTELLUNGEN

24H

SUPPORT

WERDE AFFILIATE PARTNER

Hey! Du möchtest dir etwas dazuverdienen? Mit unserem Affiliate Programm kannst du unsere Produkte weiterempfehlen. Von jedem Kauf, der über deinen Affiliate Link zustande kommt, erhältst du 10% ausgezahlt.

PARTNER WERDEN

Fehlt dir etwas?

Dir fehlt noch etwas? Nutze ganz einfach unsere Suchfunktion, wir haben bestimmt etwas Passendes für dich :)