Cosplaying ist ein unglaublich beliebtes Hobby, aber es erfordert einige spezielle Werkzeuge, um es richtig und sicher auszuführen. In diesem Artikel geht es um die unverzichtbaren Cosplay-Werkzeuge, die jeder Cosplayer in seinem Werkzeugkasten haben sollte! Wir besprechen Perückenkappen, Perückenstylingwerkzeuge, Nadel und Faden, Schaufensterpuppenköpfe, Nähmaschinen, Heißklebepistolen oder Klebepistolen, Scheren und Stoffscheren, damit du sicher sein kannst, dass du alle richtigen Utensilien für dein nächstes Cosplay-Projekt hast!

Wenn es um Cosplay-Werkzeuge geht, ist Qualität das A und O. Wenn du in hochwertiges Werkzeug investierst, sparst du auf lange Sicht Zeit und Geld, da es länger hält als billigere Alternativen. Außerdem macht das richtige Werkzeug einen großen Unterschied beim Basteln von Kostümen und Requisiten, die genau so aussehen wie in den Serien und Filmen!

Perückenkappen

Perückenkappen sind unverzichtbar, um deine Perücke an Ort und Stelle zu halten, während du an deinem Kostüm arbeitest oder bei einem Auftritt auf einer Convention. Es gibt sie in verschiedenen Größen, damit sie zu den unterschiedlichen Kopfformen und -größen passen, und sie bieten eine sichere Basis für die Perücken, auf die sie gesteckt werden können. Besorg dir ein paar von ihnen, damit du immer vorbereitet bist!

>

Wähle eine Perückenmütze, die gut auf deinem Kopf sitzt, ohne zu eng oder unbequem zu sein. Wenn möglich, probiere verschiedene Größen an, bevor du sie kaufst, denn so kannst du sicherstellen, dass sie perfekt zu deiner Kopfform passt. Achte außerdem darauf, dass das Material atmungsaktiv ist – vor allem, wenn du vorhast, die Mütze lange zu tragen – denn so bleibt deine Kopfhaut kühl und es bildet sich kein Schweiß unter der Mütze!

Perückenstyling Tools

Damit deine Perücke genau so aussieht, wie du es dir wünschst, brauchst du die richtigen Werkzeuge! Haarbürsten sind unverzichtbar, um Knoten in langen Perücken zu entwirren; spezielle Kämme können helfen, bestimmte Styles zu kreieren; Lockenwickler können Locken oder Wellen erzeugen; Haarnadeln können alles an seinem Platz halten; Haarspray hilft, alles ordentlich aussehen zu lassen; und Heißwickler sind großartig, um Volumen oder Fülle in glatte Perücken zu bringen!

Wenn du Stylingprodukte wie Haarspray oder Schaumfestiger verwendest, achte darauf, dass du sie sparsam einsetzt – zu viel Produkt kann die Fasern von Kunsthaarperücken beschweren, was dazu führen kann, dass sie flach statt voluminös aussehen! Vermeide es außerdem, Perücken mit zu viel Hitze zu stylen, da dies mit der Zeit zu Schäden führen kann – entscheide dich stattdessen für kalte Stylingmethoden wie das Feststecken mit Stecknadeln, die die Fasern nicht so stark beschädigen wie erhitzte Stylingmethoden.

Nadel und Faden

Für alle Nähprojekte, die mit dem Cosplaying zu tun haben – egal, ob es sich um kleine Anpassungen an Kostümen oder um die Herstellung von Requisiten handelt – ist es wichtig, die richtigen Nadeln und Fäden zu haben! Verschiedene Stoffe erfordern unterschiedliche Nadeln (z.B. Ledernadeln) und verschiedene Fäden (z.B. Polyestergarn). Stelle sicher, dass du eine gute Auswahl an Nadeln und Fäden hast, damit du immer vorbereitet bist!

Wenn du Garn auswählst, achte darauf, dass es sowohl zur Farbe des verwendeten Stoffes als auch zu seinem Gewicht passt – leichte Stoffe brauchen in der Regel leichtes Garn, während schwerere Materialien schwerere Fäden brauchen, sonst halten sie nicht lange, wenn sie durch Bewegung oder Abnutzung beansprucht werden & reißen! Vergewissere dich außerdem, dass alle Nadeln scharf genug sind, bevor du ein Projekt beginnst, denn stumpfe Klingen neigen dazu, den Stoff auszufransen, anstatt ihn sauber zu schneiden, was das Projekt, an dem du arbeitest, ruinieren kann!

Schaufensterpuppe Kopf

Eine Schaufensterpuppe ist ideal, wenn du Perücken stylen musst, ohne dass jemand anderes dabei ist, der sie hochhält, während du daran arbeitest. Es ist auch hilfreich, wenn du den Umgang mit bestimmten Stylingwerkzeugen wie Lockenwicklern oder Lockenwicklern lernst, da sie sich auf einem Puppenkopf nicht so stark bewegen wie auf dem Kopf einer echten Person!

Wenn möglich, probiere verschiedene Schaufensterpuppen aus, bevor du eine kaufst, denn manche passen nicht gut zu bestimmten Frisuren (wenn jemand zum Beispiel sehr kurze Haare hat, ist eine Schaufensterpuppe mit langen Haaren vielleicht nicht geeignet). Wenn möglich, solltest du außerdem eine Schaufensterpuppe kaufen, die sich in der Höhe und im Nackenumfang verstellen lässt, damit sie bequem passt, egal welche Perücke gerade gestylt werden muss – so wird weder der Kopf der Schaufensterpuppe selbst noch derjenige, der sie trägt, bei seinem Cosplay-Abenteuer unnötig belastet!

Nähmaschine

Wenn du vorhast, komplexere Nähprojekte im Zusammenhang mit dem Cosplaying zu machen – wie zum Beispiel Kleidung von Grund auf zu nähen – dann ist eine Nähmaschine das A und O! Wenn du in eine Nähmaschine investierst, wird das mühsame Nähen mit der Hand viel einfacher (und schneller!). Außerdem gibt es im Internet viele Tutorials, die dir zeigen, wie man sie richtig benutzt. Selbst wenn du das nicht von Natur aus kannst, heißt das nicht, dass du es nicht mit etwas Übung lernen kannst!

Wenn du dich nach einer Nähmaschine umsiehst, achte darauf, dass du alle Funktionen berücksichtigst – manche Maschinen bieten mehr Stichoptionen als andere, was je nach Art der Projekte sehr nützlich sein kann – außerdem gibt es auch Freiarmmaschinen, die das Arbeiten mit Ärmeln & Hosenbeinen aufgrund ihres geringeren Umfangs im Vergleich zu Maschinen mit normaler Größe erleichtern!!!

Heißluftpistole oder Klebepistole

Um Details wie Edelsteine oder Strass auf Kostümen oder Requisiten anzubringen, brauchst du entweder eine Heißklebepistole oder eine Klebepistole, je nachdem, welche Art von Material verwendet wird (für Strass braucht man normalerweise eine Heißklebepistole, für Edelsteine eine Klebepistole). Für beide Arten von Heißklebepistolen gibt es Sicherheitshinweise, die immer beachtet werden sollten, bevor man sie benutzt – vor allem, wenn man mit Kindern arbeitet, da sie sehr schnell sehr heiß werden können!

Darüber hinaus solltest du beide Arten von Klebepistolen ausprobieren, bevor du eine kaufst – manche Leute bevorzugen Klebepistolen, weil sie weniger schmutzig sind, während andere Heißklebepistolen bevorzugen, weil sie schneller sind & sie bieten mehr Kontrolle darüber, wo die Details hinkommen – und es gibt auch Mini-Versionen, die großartig sind, wenn Platz ein Problem ist!!!

Scheren und Stoffscheren

Eine scharfe Schere ist wichtig, denn stumpfe Klingen neigen

FAQ

Welche Gegenstände brauchst du für das Cosplay?

EVA-Schaumstoff, Papier, Ton, PVC-Rohr und Glasfaser sind die gängigsten Materialien für die Herstellung von Kostümrequisiten. Du kannst aber auch Pappe, Holz, Draht, Stoff und andere Materialien kombinieren, um Accessoires für deine Figur herzustellen.

Kann man für Cosplay verklagt werden?

Wenn du nur an einer Convention teilnimmst oder Bilder online stellst, brauchst du dir im Allgemeinen keine Sorgen zu machen, dass du verklagt wirst, denn dein Kostüm ist wahrscheinlich Fair Use. Aber der Verkauf von Kostümfotos oder nachgebauten Requisiten wird als Urheberrechtsverletzung angesehen.

Welche Werkzeuge sind am besten für EVA-Schaum-Cosplay geeignet?

Schweizer Militärmesser. Leistungsstarke Messer wie das K850 Snap Blade Knife und das K9 Retractable Utility Knife sind nützlich, um EVA-Schaum und andere Materialien für Anzugsteile zu schneiden. Dieses Messer hat eine größere Klinge, mit der sich Materialien wie Schaumstoff, Karton, Kork und Leder leicht durchschneiden lassen.

Was brauchst du, um mit dem Cosplayen anzufangen?

Am besten fängst du mit dem Cosplay an, indem du dir eine Figur aussuchst und das Kostüm in verschiedene Teile zerlegst. Zu den grundlegenden Teilen eines jeden Kostüms gehören Schuhe, Perücken und Requisiten. Wenn du dich um diese Aspekte gekümmert hast, bist du bereit für das Cosplay auf der Convention. Aber sicher nicht einfach.

Was ist die goldene Regel beim Cosplay?

DIE GOLDENE REGEL DES COSPLAY IST KEINE ZUSTIMMUNG In der Cosplay-Community gibt es ein beliebtes Sprichwort, das besagt, dass die Teilnahme an einer Veranstaltung oder das Tragen eines bestimmten Outfits nicht bedeutet, dass man mit anderen Spielern machen kann, was man will.

Was solltest du nicht zu einem Cosplayer sagen?

Cosplayer wollen andere Leute nicht belästigen, nur weil sie den gleichen Charakter spielen. Schlechter bedeutet, dass du besser bist als Cosplayer X. Es ist rückständig und unhöflich, wenn beide Parteien eine gute Zeit haben wollen. Wir sagen es ihnen lieber direkt. Ich liebe dein Cosplay und mach weiter so.